Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/26/d13562957/htdocs/weltreporter.neu/src/tools/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 240

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/26/d13562957/htdocs/weltreporter.neu/src/tools/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 240

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/26/d13562957/htdocs/weltreporter.neu/src/tools/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 240

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/26/d13562957/htdocs/weltreporter.neu/src/tools/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 240

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/26/d13562957/htdocs/weltreporter.neu/src/tools/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 240

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/26/d13562957/htdocs/weltreporter.neu/src/tools/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 240

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/26/d13562957/htdocs/weltreporter.neu/src/tools/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 240

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/26/d13562957/htdocs/weltreporter.neu/src/tools/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 240
WELTREPORTER.NET
global correspondents
  
Blog
Reporterwelt

Der einzige Nazi, der uns gefällt

Donnerstag, 19. Dezember 2013 17:51 Uhr von Julius Müller-Meiningen
Kategorie(n): Allgemein, Alltag, Deutschland, EM 2012, Italien, Sport


Rom ist vollgekritzelt. Hausmauern sind bemalt. Auf Straßen und Fußwegen findet man immer wieder Liebesschwüre, die unter Autoreifen und dem Regen langsam verblassen. Aber natürlich bestimmt vor allem der Fußball das Stadtbild.

Seit der Fußballverein Lazio Rom im vergangenen Mai den italienischen Pokal gewann, pflastert ein neuer, eigenartiger Code die Stadt.

Lulic 71.

Den Sinn dieser Botschaft kann nur verstehen, wer weiß, dass der bosnische Stürmer Senad Lulic in der 71. Minute des italienischen Pokalfinales das Siegtor für Lazio zum 1:0 erzielte. Und zwar gegen den Stadtrivalen vom AS Rom im römischen Olympiastadion. Seither haben es die siegreichen Laziali darauf angelegt, die Romanisti in jeder Minute des Tages an ihre größte Schmach überhaupt zu erinnern.

IMG_0056

Kenner der Szene werden sich auch daran erinnern, dass Lazio Rom, der Klub von Miroslav Klose, immer wieder wegen seines rechtsradikal gesinnten Anhangs Schlagzeilen macht. Der harte Kern der Lazio-Ultras ist klar dem rechten Spektrum zuzuordnen. Darin stehen übrigens die Roma-Fans Lazio in kaum etwas nach. Über Rechtsradikale im italienischen Fußball habe ich unter anderem im fluter geschrieben.

Jetzt musste ich beim Blick auf eine Ampel in Trastevere schmunzeln. Der Nachname des nigerianischen Lazio-Spielers Ogenyi Eddy Onazi hat anders gesinnte Lazio-Fans zu einer Aufkleber-Kampagne animiert. Dazu muss man wissen, dass “O” im Dialekt den bestimmten Artikel (der) ersetzen kann.

Onazi wird so zu “der Nazi”. Der Aufkleber, den die Fans an die Ampel klebten, spielt also mit Ogenyi Onazis Namen, der links oben auf dem Sticker steht. Darunter haben die Antifaschisten von Lazio geschrieben: “Der einzige Nazi, der uns gefällt”. Dazu sind das Logo “Fight the Fascism” und ein Kicker, der ein Hakenkreuz tritt, zu sehen.

Dass es auch solche Lazio-Anhänger gibt, das ist die schöne Nachricht zu Weihnachten aus Rom.

Kommentar schreiben

Kommentar

Autoren
Kategorien
Afghanistan    Afrika    Ägypten    Allgemein    Alltag    Arbeit    Asien    Äthiopien    Außenpolitik    Australien    Balkan    Blog Special    Bücher    China    Dänemark    Deutschland    Eigenlob    EM 2012    England    Erdbeben    Europa    Film    Fotografie    Frankreich    Frauen    Goethe    Griechenland    Holland    Indien    Indonesien    Internet    Irak    Iran    Islam    Island    Israel    Italien    Japan    Jugend    Katastrophe    Klima    Kriege    Kriminalität    Krisen    Kultur    Lateinamerika    Libanon    Literatur    Luxus    Marcus Bensmann    Medien    Medienkritik    Menschenrechte    Mexiko    Minderheiten    Mode    Monarchie    Musik    Neuseeland    Nordeuropa    Norwegen    ohne Worte    Olympia 2008    Polen    Politik    Pressefreiheit    Reise    REISEWARNUNG - Fahren Sie nie nach...    Religion    Reporteralltag    REPORTERWELT    Russland    Schweden    Schweiz    Serbien    Sex    Slowakei    Spanien    Sport    Sprache    Südafrika    Technik    Terrorismus    tolle Texte    Tschechien    Türkei    Umwelt    USA    Veranstaltung    Verkehr    weltreporter Werkstatt    WELTREPORTER.NET    Wirtschaft    wohnen    Zentralasien    Zukunft   
Archiv
RSS Feeds

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.